I M P U L S

 

 

 

"Architektur ist zu Stein gewordene Musik."
Paul Valéry (1871-1945)

 

Die terminologische Verwandtschaft von Architektur und Musik:

Proportion | Rhythmus | Struktur | Stimmung | Zusammenklang | Dissonanz | Kontrapunkt | Akzent | Ästhetik | Aufbau | Gliederung | Symmetrie | Atmosphäre | Harmonie | Schwere | schwebende Leichtigkeit | Takt | Sequenz | Phrasierung | Ausbalancierung | Ordnung | Thema | Motiv | Dominante | Farbigkeit | Mehrschichtigkeit | Bruch | Gegensatz | Strenge | Heiterkeit | Verzierung | Laut | Leise | Kühle | Wärme | Weich | Hart | Vordergrund | Hintergrund | Fundament | Ruhe | Spannung | Enge | Weite | Wahrnehmung | Raumklang | Spiel | Überraschung | Einbindung | Parallele | Wiederholung | Ensemble | Komposition | Inszenierung

 

"Die Architektur schließt sich dadurch ganz an die Musik an, dass ein schönes Gebäude in der Tat nichts anderes als eine mit dem Auge empfundene Musik ist, ein nicht in der Zeit, sondern in der Raumfolge aufgefasstes, also simultanes Konzert von Harmonien und harmonischen Verbindungen." 
Friedrich Wilhelm Joseph Schelling (1775-1854)